Jahreszeitenfeier Herbst


Am Freitag, 27.9. 2019 um 11 Uhr fand wieder unsere Jahreszeitenfeier in der Klausenbergschule statt.

Zur Einstimmung auf die Herbstferien trug jede Klasse ein Lied oder ein Gedicht vor - passend zum Spätsommer oder zum Herbst !

Schulleiter Christian Langner konnte erfreulich viele Gäste in der Turnhalle willkommen heißen !

Die erste Klasse zeigte begeistert, dass "Ein jeder....schon singen, tanzen und zählen" kann !

Die zweite Klasse hatte sich ganz dem Thema "Igel" verschrieben: erst gab es ein Lied über den "Igel Isidor" und dann noch ein Gedicht über die stacheligen Gartenbewohner !

Begeisterte Lehrerinnen, die stolz die Darbietungen ihrer Klasse begleiten. Besonders gefreut haben wir uns über Frau Umlauf, die uns mitsamt ihrem entzückenden Nachwuchs besuchte.

Die 3. Klasse bot in ihrem Lied eine Hommage an den (Spät)Sommer mit all seinen tollen Seiten. Klassenlehrer Langner begleitete die Kinder auf der Gitarre, was immer ganz besonders schön ist.

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse wollten auch noch nicht so recht Abschied vom Sommer nehmen und sangen etwas wehmütig "Like ice in the sunshine".

Danach erwiesen sie sich sehr textsicher beim Gedicht des "Herrn Ribbeck zu Ribbeck imHaveland...." und schlugen mit der darin vorkommenden Birne auch einen Bogen in den Herbst.

Vielen Dank an alle Kinder für die tollen Darbietungen und Danke an die Lehrerinnen und Lehrer für's Einüben !

Müllerlauf 2019


Am 20.September fand wieder unser jährlicher Müllerlauf statt: alle Kinder der Klausenbergschule sowie einige Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule liefen in Abenheim 30 Minuten lang und versuchten, so viele Runden wie möglich zu schaffen. Vorab hatten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Eltern, Großeltern und Freunde gebeten, für jede gelaufene Runde einen  Betrag zu spenden, um damit die unsere Medienausstattung zu ergänzen. Ein Teil der Spenden geht an die Jugendfeuerwehr Abenheim.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele Besucherinnen und Besucher und feuerten kräftig an !

Vielen Dank an den Förderverein um seinen Vorsitzenden Christian Spohr, der die Kinder mit Obst und Getränken vor, während und vor allem nach dem Lauf erfrischte !

Bevor es losgeht, muss erst mal das Warm-Up absolviert werden !

Gleich geht's los ! Alle warten auf den Startschuss !

Die Klassen starten zeitversetzt ! Gleich dürfen die Klassen 1 und 2 losstürmen !

Auch einige Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule drehen ihren Runden !

Schulleiter Christian Langner ist sehr zufrieden mit den tollen Leistungen der Sportlerinnen und Sportler !

Begeisterte große und kleine Zuschauer, die die Sportlerinnen und Sportler kräftig anfeuern ! Und tierische Unterstützung gab es auch !

Rund um Runde rannten die Schülerinnen und Schüler für ihre Schule und die Jugendfeuerwehr. Auch Erwachsene liefen mit, manch einer auch mit Nordic Walking Stöcken- getreu dem Motto: dabei sein ist alles !

Zwischendurch waren einige Kinder erschöpft und legten ein paar Meter im Spaziergang zurück.

Aber nach einer kurzen Stärkung während des Rennens ging es direkt weiter !

Erschöpft, aber stolz sind diese beiden Läuferinnen nach den dreißig Minuten !

Generalsanierung unserer Schule !


Seit Jahren ist bekannt, dass an unserer Schule der Brandschutz mangelhaft ist, die sanitären Anlagen nicht mehr zeitgemäß sind und dass die Klausenbergschule insgesamt "in die Jahre gekommen" ist. Im Februar 2019 wurde zudem festgestellt , dass die Deckenkonstruktion mittel- bis langfristig nicht mehr tragfähig ist. Nachdem sich Schulleitung, Elternvertretung, Förderverein und schließlich auch noch die politischen Gremien vehement für eine Renovierung eingesetzt haben, ließ OB Kissel am 8. April in einer Sitzung die Bombe platzen: unsere Schule ist leider so marode, dass sie nach den Sommerferien 2019 geschlossen werden und generalsaniert, wenn nicht sogar abgerissen werden muss !

Der Unterricht muss dann voraussichtlich drei bis vier Jahre in Containern stattfinden. Aufgestellt werden die Container dann auf dem Festplatz, das haben Ortsbeirat und Stadtrat so beschlossen.

Einige Schülerinnen und Schüler waren darüber sehr traurig, siehe Artikel in der Wormser Zeitung.

Kurz davor hatten Drittklässler extra Armbänder gebastelt und verkauft, um Geld für einen zweiten Fluchtweg zu sammeln !

Herr Bessler war wieder zu Besuch !


Herr Bessler von der Buchhandlung "Bücher Bessler" war mit seinem himmelblauen VW Bulli (Baujahr 1961) wieder einmal in der Klausenbergschule vorgefahren. Er brachte den neuen Erstklässlern ein schönes Buch sowie eine Süßigkeit mit, worüber sich unsere neuen ABC-Schützen sehr freuten !

Das macht Lust auf Lesen und Lesenlernen !

Vielen Dank an Herrn Bessler für dieses tolle Engagement Jahr für Jahr !

Medienkompetenz goes Klausenbergschule !


Im zweiten Anlauf haben wir es geschafft: unsere Grundschule (ebenso wie die Dalbergschule in Herrnsheim und die Hochheimer Diensterweg Grundschule) wird zum Schuljahr 2019/2020 eine neue Projektschulen im Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule" !

Mit diesem Landesprogramm fördert die Landesregierung seit mehr als zehn Jahren die digitalen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern.

Seit dem Jahr 2016 können sich auch rheinland-pfälzische Grundschulen als Projektschulen bewerben. Zum kommenden Schuljahr werden 125 Projektschulen neu in das Landesprogramm aufgenommen, die Zahl der Medienkompetenz-Schulen im Grundschulbereich wächst damit auf 387 Schulen.

Mit der Teilnahme an dem Landesprogramm durchlaufen die drei Grundschulen eine zweijährige Projektphase, in der neue digitale Lernmethoden entwickelt werden sollen. Für die technische Ausstattung erhalten die Schulen eine Förderung in Höhe von 7.500 Euro; auch der Förderverein unserer Grundschule ist bereit, einen finanziellen Beitrag zu leisten.

Das Pädagogische Landesinstitut begleitet die Lehrerinnen und Lehrer in fachlicher Hinsicht und bietet zahlreiche Aus- und Weiterbildungsangebote an.

Wir sagen VIELEN DANK und freuen uns auf die neue digitale Herausforderung !

Frühlingsfest 2019 - der Winter ist verb(r)annt !


Gemüsegesichter - gesund und lecker


Mit viel Freude haben die Zweitklässler, unterstützt von einigen Müttern und dem Klassenlehrer, gemeinsam Gemüsegesichter zubereitet. Diese sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch sehr lecker. Danach wurde das Rezept von den Kindern im Deutschunterricht aufgeschrieben. Im Folgenden finden Sie zwei Beispiele: